Archiv des Autors: salitoka

Ein scheiß Start ins neue Jahr!

Vor kurzem hörten wir zum ersten Mal den Ausdruck „ein gebrauchter Tag“ und genau das ist für uns bis jetzt dieses Jahr. Gebraucht und nicht sehr pfleglich behandelt. Es fing damit an, dass wir Naomi am 02. Januar einschläfern lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Von nix kommt nix

Wer hier in Paraguay ein Haus baut oder kauft, sollte sich darüber im Klaren sein, dass man nicht, wie in Deutschland, erstmal 10 Jahre Ruhe hat, sondern um die Bausubstanz zu erhalten jedes Jahr ein bisschen was investieren muss. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Da waren´s nur noch zwei…

Als unsere Nachbarin Pia vor zweieinhalb Jahren nach Deutschland zurück wanderte, suchte sie einen Platz für ihren jungen Wallach „Mimo“. Kurz entschlossen bauten wir eine Box an und unsere 3 Hektar Weide reichen eh für mehr als 3 Pferde. Anfangs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | 2 Kommentare

Ocho de diciembre

Wie schon in einem älteren Blogeintrag geschrieben, ist Caacupé die größte Pilgerstadt Paraguays. Von der Größe her vergleichbar mit einer deutschen Kleinstadt, wird sie einmal jährlich zum Zentrum zigtausender Pilger. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder ganze Busladungen kommen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Feuer frei ;-)

Obwohl es in Paraguay ein Verbot gibt, brand zu roden, hält sich, wie in vielen anderen Sachen auch, hier kein Schwein dran. Als wir gestern Richtung Straße sahen, bemerkten wir in der Nähe von Aldo´s Haus Rauchschwaden. Zuerst machten wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute, Quinta Salitoka | Hinterlasse einen Kommentar