neues Projekt

Als wir 2010 unseren ersten Urlaub hier machten, wollten wir noch 10-20 Hektar kaufen, Gott sei Dank waren es am Schluss „nur“ 3 Hektar. Da wir nur noch 2 Pferde haben und es in absehbarer Zeit keine neuen Großtiere mehr gibt, sind eben diese 3 Hektar für unsere Bedürfnisse zu groß. Deshalb haben wir vor einiger Zeit einen Bekannten, der Immobilien verkauft unser Haus zum Verkauf gegeben. Wen´s interressiert:

www.tierraparaguaya.com

Da wir außerdem beide dieses Jahr mit dem Flugzeug in Deutschland waren, einen 10 Jahre alten Diesel fahren, unsere Wohnung mit Holz heizen und deshalb ob unserer „Flugscham“ nächtelang nicht schlafen konnten, haben wir nichtsdestotrotz beschlossen, ca. einen Hektar aufzuforsten. Wenn man sieht, wie schnell hier manche Baumarten wachsen, hat auch Thomas in seinem fortgeschrittenen Alter 😉 noch gute Chancen in einigen Jahren, so wir noch hier wohnen, ein kleines Wäldchen sein eigen zu nennen.

Unsere Eukalyptusbäumchen Anfang 2016
Unsere Eukalyptusbäumchen 😉 Mitte 2019
Im Vordergrund ein 2016 gepflanzter Chiripiuna
Derselbe Baum, 3 Jahre später…

So darf nun unser Aldo seit einigen Wochen vieeele, vieeele Löcher buddeln, mit Pferdemist und Holzspänen füllen und bisher haben wir schon ca. 100 Bäume gepflanzt. Da wir das Ganze in nächster Zeit über die Bühne bringen wollen, fahren wir mehrmals wöchentlich in die Cabanas, wo es eine Gärtnerei neben der anderen gibt und kaufen verschiedene, schnellwüchsige Bäumchen. Da wir nicht wissen, was in unserer Erde richtig gedeiht, müssen wir abwarten und evtl. das nächste Jahr nachpflanzen.

Die meisten unserer Bäume sind inzwischen angegangen und treiben sogar schon frisch aus und auch unsere Blattschneideameisen haben das neue Buffet schon entdeckt, doch Thomas und Aldo wissen sich zu helfen. Nun heißt´s warten, gut gießen und hoffen, dass unser Projekt auch „Früchte trägt“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to neues Projekt

  1. Wilma sagt:

    Schade, Euer Haus ist doch so schön, ein echtes Paradies! Wohin wollt Ihr denn ziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.