Es ist zum K….

Neulich war Thomas wieder im Cafe bei Ana, als sie ihm erzählte, dass vor einer halben Stunde ein Auto auf der anderen Straßenseite angehalten hätte und einige Welpen zum Krepieren aussetzte. Es ist mit das Schlimmste hier in Paraguay, diese absolute Verantwortungslosigkeit, sei es den eigenen Kindern, sich selbst oder den Tieren gegenüber. Natürlich konnte sich Thomas das Elend nicht mit ansehen, nahm vier Welpen, fuhr sofort mit ihnen zum Tierarzt zwecks Wurmkur usw. und nun sitzen die Vier bei uns im Innenhof und wachsen und gedeihen. Für zwei der Knirpse haben wir schon ein neues zu Hause und für die beiden anderen suchen wir noch neue Besitzer.

Die Vier sind sehr aufgeweckte Kerlchen und nach Aussehen und vor allem Art, dürften es Pitbull-Mischlinge sein, also kein Vergleich mit Emma und Tyson, die wir letztes Jahr auf der Straße gefunden hatten. Obwohl die beiden selbst erst ein Jahr sind, machen sie es Klasse mit den Kleinen, sind Vater und Mutter Ersatz und lassen sich verbeißen 🙂

Am Anfang machte uns vor allem die kleine schwarz-weiße Peggy Sorgen, da sie anscheinend ins Feuer gefallen war, sich sämtliche Pfoten samt Schnurrhaaren elendig verbrannt hatte und total entzündete Füße hatte. Nach mehreren Wurmkuren, 10 Tagen Antibiotika sind sie jetzt aber alle fit und halten uns und unsere anderen Vierbeiner ganz schön auf Trab.

Peggy, Gott sei Dank schon vergeben, auf dem Bild sieht man noch ihre entzündeten Pfoten
Der kleine Ben wird bei Bekannten, die schon 3 Hündinnen haben, der Hahn im Korb
Dieser freche Kerl sucht noch sein zu Hause, bei uns heißt er „Luison“
Auch die dicke Berta sucht noch eine Familie, dicke Berta deshalb, weil sie fast dreimal soviel wie Peggy wiegt 😉

Nun hoffen wir mal das Beste und Gott sei Dank war Thomas bei seiner Suche nach den Vieren im hohen Gras nicht allzu gründlich, denn wie wir später erfuhren, hat eine andere Europäerin nochmal gründlicher gesucht und noch zwei weitere Welpen gefunden. Inzwischen haben wir sie 14 Tage und sie sind jetzt schätzungsweise 5 Wochen alt. Das heißt, falls jemand Interesse an einem der Beiden hat, oder jemanden im Bekanntenkreis weiß, der noch einen tollen, gut geprägten Hund sucht, kann er sich gerne bei uns unter 0984-159164 melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Es ist zum K….

  1. ulla sagt:

    Gott sei Dank gibt es jetzt Leute wie euch dort, die ohne lange rumzumachen, sich den Tieren annehmen. Macht weiter so….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.